07.11.2020

Spielanalyse | TSV Alemannia Aachen – VfB Homberg (Regionalliga West)

„Unser Plan ist voll aufgegangen“

]

Aachens Co-Trainer Kristoffer Andersen, der Stefan Vollmerhausen (Quarantäne) an der Seitenlinie vertrat, sieht in der guten Defensive die Basis zum Erfolg. Er räumt aber auch ein, dass seine Mannschaft Glück hatte, die Führung in die Pause retten zu können. Hombergs Übungsleiter Sunay Acar hadert derweil mit der Chancenverwertung seines stark ersatzgeschwächten Teams, lobt aber ausdrücklich dessen Leistung und Willen. 


Die Spielanalyse mit Kristoffer Andersen (Co-Trainer TSV Alemannia Aachen) und Sunay Acar (Trainer VfB Homberg)